Frontmäher von John Deere und Ferrari

Rasenmähen steht im Vordergrund Ihrer Tätigkeit – dann lohnt es sich über einen Frontmäher von John Deere oder Ferrari nachzudenken.

Frontmäher heißt – der Fahrer hat eine perfekte Sicht auf das Mähwerk, das Gras wird geschnitten bevor die Räder das zu mähende Gras überfahren. Der Einsatz eines Frontmähwerkes ist sehr anwenderabhängig, den auch mit einem Zwischenachsmähwerk erreichen Sie ein perfektes Schnittbild, da die Messerdrehzahl so hoch ist – 2000 U/min- das auch das Gras was mit den Rädern überfahren, durch die hohe Messerdrehzahl wieder aufgerichtet wird.

Frontmäher sind in professionellen Einsatz besonders gut geeignet, wenn der Schwerpunkt „MÄHEN“ vorhanden ist und Effizienz eine große Rolle spielt. Mit Mähwerksbreiten von 150 cm– 180 cm,  mit einer Motorleistung über 40 PS und einer Grasaufnahme von mindestens 1 000l können Sie eine entsprechende Mäheffizienz erreichen, somit Flächenleistung generieren und Logistikwege auf Grund des hohen Fassungsvermögens der Grasaufnahme reduzieren. Auf Grund der niedrigen Bauhöhe und der möglichen Ausstattung mit Allradantrieb und Differentialsperre sind mit einem Frontmäher alle Mähflächen gleich ob Flächen mit Wäschegerüsten, Parkanlagen mit Bänken, Sportanlagen aber auch hängige Flächen absolut effektiv zu bearbeiten.

Das Frontmähwerk ist bei professionellen Mähern meistens um 90 Grad aufrichtbar und somit ist die Wartungszugänglichkeit sehr einfach und ohne Mähwerksabbau zu erledigen.
Wir empfehlen Ihnen Frontmäher von John Deere, z.B. John Deere 1550 oder 1585. Der Vorteil gegenüber anderen Produkten ist, das die Turbine der Grasaufnahme hydraulisch und nicht über Keilriemen angetrieben wird und somit mit gleichmäßigeren Leistung ohne Kraftverlust die Aufnahme des Schnittgutes erfolgt. Desweiteren ist die Turbine seitlich am Mäher integriert angeordnet und zwar so, das das Mähwerk die breiteste Stelle des gesamten Mähers ist. Das ist ebenfalls ein wesentlicher Vorteil, da es so kein Anfahren an die Turbine und beim Verladen auf Anhänger es kein Problem mit der Höhe von Bordwänden gibt

Alternativ dazu bieten wir Ihnen Ferrari Frontmäher an – absolut schlagkräftige Frontmäher – hier ist die Turbine im Mäher integriert und das Mähwerk arbeitet mit 2 Messertellern mit jeweils 2 Pendel-und 2 Mulchmessern, die nicht wie herkömmliche Mäher direkt zum Kanal drehen sondern genau entgegengesetzt, somit wird das Schnittgut extremst zerkleinert und somit die Grasaufnahme maximalst gefüllt. Je nach Motorleistung und Modell können Sie mit Ferrari Frontmähern mit einer Grasaufnahme bis 1400l  planen. Hier ist Mähen bei „jedem Wetter“ möglich. Die Hangtauglichkeit ist bei diesen Mähern besonders hoch. Besonders sind hier die Modelle der T- Serie, z.B. T1, T2, T4 und T4 Turbo Fifty als Großflächenmähtechnik, oder für kleinere Flächen die Modelle der PG Serie, z.B. PG zu empfehlen.

Wie bei jeder Technik ist nicht jeder Mäher für jeden Einsatzfall das richtige – in Abhängikeit von den Einsatzbedingungen, dem Budget aber auch dem vorhandenen Maschinenpark beraten wir Sie gern um die optimale technische Lösung gemeinsam mit Ihnen zu finden.

Kontaktieren Sie uns bitte – wir beraten und führen vor auch gern bei Ihnen – Kontakt: 036604 8800

 

Kontaktieren SIE UNS!

 

per Mail: info@arold-technik.de

 

per Telefon:

 

Firmensitz in Münchenbernsdorf: 0049 36604 8800

 

Niederlassung in Chemnitz: 0049 371 72006979